Aktuelles

„Gib der Natur ein Zuhause“ – Wettbewerb

„Gib der Natur ein Zuhause“ – Wettbewerb Der Zweckverband Bad Wünnenberg/Büren informiert schon seit über einem Jahr über naturnahe Gärten und ihre wilden Bewohner. Denn in Zeiten der sogenannten „Steinwüsten“ und Rasenrobotern ist es umso wichtiger, dass die Natur in unseren Gärten ein Zuhause findet. Ob Naturgarten-Projekte oder das Aufhängen Weiterlesen …

Von Zweckverband, vor
Aktuelles

Artenvielfalt ist nicht gleich Artenvielfalt

Kolumne – März 2020 Sie fragen, der Zweckverband antwortet. In der vergangenen Ausgabe des „Sintfeld Boten“ wurden bereits nicht-heimische Pflanzenarten vorgestellt, welche wirtschaftliche und ökologische Schäden in Deutschland verursachen. Neben eingeschleppten Pflanzenarten gibt es jedoch auch Tiere, die hier „Fuß gefasst“ haben und nun eine starke Konkurrenz für unsere heimischen Weiterlesen …

Von Zweckverband, vor
Aktuelles

Igelfreundliche Gärten selbstgemacht

Kolumne – November 2019 Sie fragen, der Zweckverband antwortet. Eigentlich ist es ganz einfach, seinen Garten „igel-freundlich“ zu gestalten. Denn je weniger man macht, desto besser ist es für unsere heimischen Stacheltieren. Ein naturnaher Garten ist hierfür die ideale Voraussetzung. Ein wildes Igel-Buffet besteht beispielsweise aus Schnecken, Laufkäfern und Ohrwürmern. Weiterlesen …

Von Zweckverband, vor
Aktuelles

Was ist der Unterschied zwischen gefüllten und ungefüllten Blüten?

Kolumne – September 2019 Sie fragen, der Zweckverband antwortet. Vergangenen Monat machte der Zweckverband darauf aufmerksam, dass besonders  zum Ende des Sommers die Blütenzahl in den Gärten sinkt und somit das Nahrungsangebot für Insekten rapide abnimmt. Wie praktisch, dass die Herbstblüher mit ihren schillernden Farben gerade so zum Gärtnern einladen. Weiterlesen …

Von Zweckverband, vor
Aktuelles

Hummeln haben Hunger: Mit Naturgärten gegen das „Sommerloch“

Kolumne – August 2019 Sie fragen, der Zweckverband antwortet. Nicht nur in der Politik oder im Sport ist das sogenannte „Sommerloch“ ein weitverbreitetes Phänomen, sondern auch bei heimischen Insekten herrscht gerade „Sauregurkenzeit“. Denn in vielen Gärten sinkt zu dieser Zeit das Angebot an nektar- und pollenreichen Blüten. Besonders für Hummeln Weiterlesen …

Von Zweckverband, vor