Rundwanderweg Weiberg/Harth

Rundwanderweg Weiberg/Harth


Streckenverlauf

Dieser Rundwanderweg führt Sie vom Dorf Weiberg vorbei an Obstbaumreihen und wüst gefallenen Orten zur Burgruine Ringelstein, die im 17. Jahrhundert Schauplatz zahlreicher Hexenprozesse war.
Je nach Streckenwahl (zwischen 3,5 und 9,8 km) wandern Sie an Quellgründen, alten Fischteichen oder den landschaftsprägenden Windkraftanlagen von Barkhausen vorbei.
Am Rundwanderweg Weiberg-Hardt
Zu diesem Wanderweg ist eine Flyer erhältlich. Teilbereiche des Wanderweges können auch als Geo-Tour heruntergeladen werden.

schild baumlehrpfad

Am Hang unterhalb der Burgruine Ringelstein legten Kinder der nahe gelegenen Grundschule Harth / Weiberg einen Baumlehrpfad mit 9 Stationen an. Die Kinder pflanzten nicht nur die Bäume, sondern schrieben auch die Texte und malten die Bilder der Erläuterungstafeln.
Der Lehrpfad ist über das Gelände der Burg, vom Schulhof und der Straße “Harthberg” erreichbar.

Kommentare sind geschlossen.

Zweckverband „Bevorzugtes Erholungsgebiet Bad Wünnenberg/Büren“
 
Leiberger Straße 10 (Spanckenhof)
33181 Bad Wünnenberg
Kontakt: (02953) 96709
 
E-Mail: erholungsgebiet@wuennenberg-bueren.de
footer-logo