Ringelsteiner Wald

Der Ringelsteiner Wald


Im Süden des Sintfeldes, unweit der gleichnamigen Burgruine, liegt der Ringelsteiner Wald. Durch den führt der Grenzsteinweg. Der Wanderer kann hier, mit einigem Glück, mancher Besonderheit begegnen: Uhu und Luchs, Haselhuhn und Schwarzstorch. Die Naturfilmer Robin Jähne und Sarah Herbort fingen dieses Gebiet in einzigartigen Bildern ein.

Kommentare sind geschlossen.

Zweckverband „Bevorzugtes Erholungsgebiet Bad Wünnenberg/Büren“
 
Leiberger Straße 10 (Spanckenhof)
33181 Bad Wünnenberg
Kontakt: (02953) 96709
 
E-Mail: erholungsgebiet@wuennenberg-bueren.de
footer-logo