Lindenpflanzung

Lindenpflanzungen an der Antoniuskapelle in Fürstenberg


Lindenpflanzung Antoniuskapelle

Die Antoniuskapelle in Fürstenberg wird von der alten Linde hinter der Kapelle und den weiteren Linden auf der Fläche geprägt. Nun wurden im Herbst 2015 weitere Linden gepflanzt, um auf der gesamten Grünfläche ein stimmiges Erscheinungsbild zu schaffen und um auf lange Sicht einen Ersatz für die alte Linde zu schaffen.
Direkt neben der Kapelle wurde eine sogenannte Bündellinde aus fünf einzelnen, direkt nebeneinander eingesetzten Hochstämmen gepflanzt, im südöstlichen Bereich der Fläche eine weitere Winter-Linde als Einzelstamm mit einem Stammumfang von bereits 18-20 cm.

Kommentare sind geschlossen.

Zweckverband „Bevorzugtes Erholungsgebiet Bad Wünnenberg/Büren“
 
Leiberger Straße 10 (Spanckenhof)
33181 Bad Wünnenberg
Kontakt: (02953) 96709
 
E-Mail: erholungsgebiet@wuennenberg-bueren.de
footer-logo